Usui-Reiki

Usui-Reiki ist innerhalb des Reiki-Systems in drei Grade unterteilt. 

 

Der erste Grad, die Grundstufe der Ausbildung, beinhaltet die Grundeinweihung in Reiki. Hierbei erfolgt eine Aktivierung der Energiekanäle und ermöglicht von da an die Gabe von Reiki entweder an sich selbst oder an andere Lebewesen. 

 

Beim zweiten Grad erfolgt die Erläuterung der ersten drei Reiki-Symbole mit Übertragung in die Aura. Die Symbole sind hierbei als eine Art bedeutungsvolles Zeichen oder auch Glaubensbekenntnis zu verstehen – mit ihnen verstärkt sich die energetische Kraft. 

 

Der dritte Grad, es handelt sich hierbei um den sogenannten Meistergrad, erfolgt die Übertragung des Dai-Komio, dem Meistersymbol. Mit Erhalt dieses Symbols steht die volle Reiki-Kraft zur Verfügung. An diesen Grad schließt sich noch der Lehrergrad an, mit diesem dürfen Einweihungen durchgeführt werden.

 

Die Übertragung der vier Symbole dienen also beim Usui-Reiki dazu, Selbstheilungskräfte verstärkt  zu aktivieren – auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Rabe -Wiesing | 0176 - 620 10 111 | 05422 - 9072337