Kundalini-Reiki

Kundalini Reiki ist ein möglicher Weg, den individuellen Energiekreislauf wieder zum Leben zu erwecken, indem Blockaden gelöst werden und Energien wieder frei im Körper durchfließen können.

 

Die Kundalini-Lehre stammt aus Indien und bedeutet so viel wie „Schlangenkraft“. Kundalini-Energie ist eine Energie, die jeder Mensch in sich trägt – sinnbildlich dargestellt wird diese Energie in Form einer Schlange, die am Ende der Wirbelsäule ruht. Wird diese Energie freigegeben, steigt sie die Wirbelsäule entlang und öffnet und reinigt die Chakren mit den dazugehörigen Energiekreisläufen im Körper.

 

Kundalini stellt die Energie dar, die uns mit der Energie des Universums verbindet – aus verschiedensten Gründen (Lebensart und Denkweisen, Traumata, Verletzungen, Zurückweisungen etc.) ist diese jedoch bei vielen Menschen blockiert, der Kontakt zu unserer Mitte – der Energie – ist verloren gegangen.

 

Kann der individuelle innere Energiekreislauf wieder frei fließen, so sind wir in der Lage, ein höheres Maß an Zufriedenheit zu erlangen. Ebenfalls können wir dann anderen Menschen oder auch Tieren unsere Energie zur Verfügung zu stellen, um Heilung anzustoßen.

 

Im Gegensatz zum Usui-Reiki wird beim Kundalini-Reiki nicht mit Symbolen oder Mantren gearbeitet!

 

 

Wie erlernt man Kundalini-Reiki?

In der Kundalini-Reiki-Ausbildung können insgesamt drei Niveaus erworben werden. In diesen drei Einweihungen erwirbt man das notwendige Wissen, um Kundalini für sich selbst und für andere anzuwenden und als Lehrer weiterzugeben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Rabe -Wiesing | 0176 - 620 10 111 | 05422 - 9072337